Labrador Retriever

"vom Tannenzwerg"

Aktuelle Wurfplanung 

Nach dem für meine Begriffe sehr gelungenen F- Wurf möchte ich Molly bei der nächsten Läufigkeit ein zweites und letztes Mal decken lassen. Ich erwarte die Läufigkeit im November, wenn es klappt würden Welpen Anfang Februar 2024 zur Welt kommen und dann im April in neue Familien "auswandern". 

Als Deckrüden habe ich "Tuure of Finnwoods" ausgewählt. Ein noch junger Labradorrüde der in seinem Verhalten und im Aussehen absolut labradortypisch ist. 

Er apportiert gerne, ist fröhlich und freundlich zu Menschen und macht alles mit, eben so wie ein Labrador sein soll. 

Mit meiner Molly zusammen erhoffe ich mir also fröhliche, freundliche und an allem interessierte gelbe Labradorwelpen.

Nähere Informationen über Tuure auf der Homepage seiner Besitzerin: Ogham stones. 

 Mittlerweile sind erste Welpen von Tuure geröngt: die Ergebnisse sind sehr gut und  machen Hoffnung auf weitere gelenkgesunde Hunde!

29.11.2023: Molly ist nicht läufig, sie hat kurz angetäuscht, nun warte ich weiter. 

5.12.2023: Molly ist läufig  19.12.2023:das Progesteron steigt langsam, übermorgen fahren wir los. Am 22.12. wurde Molly von Tuure gedeckt, nun heißt es wieder warten bis zum Ultraschalltermin. Ich bin aber sehr optimistisch, dass Welpen unterwegs sind. 

17.1.2024: Molly ist tragend! Ich erwarte die Welpen in der letzten Februarwoche

12.2.2024: Molly wird runder, manchmal sehe ich kleine Stupser in ihrer Flanke, es geht voran, nächste Woche wird es spannend!


Tuure of Finnwoods

und noch zweimal Tuure


Bei Interesse an einem Welpen freue ich mich über einen Anruf oder eine E'Mail .